Method downloaden

Internetbrowser können nur eine Datei pro Anforderung verarbeiten. Wenn diese Methode daher mit dem Webclient in einer sich wiederholenden Anweisung (oder Schleife) aufgerufen wird, die mehrere Dateien generiert, wird nur die letzte Datei an den Browser gesendet. Alternativ können Sie beim Entwerfen für den Webclient die Dateien in einer Archivdatei (.zip) bündeln, z. B. mithilfe der Methoden in codeunit 419 File Management. Weitere Informationen zu diesem Designmuster finden Sie unter Multi-File Download. Obwohl dieser Artikel für Dynamics NAV geschrieben wurde, ist er für Business Central immer noch relevant. Die Methoden in Codeunit 419 sind nicht extern und können daher nicht in Erweiterungen verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen beim Entwickeln von Erweiterungen in AL die externen Methoden der Codeunit 706 Zip Stream Wrapper. Der Ansatz ist ähnlich. Hinweis: Wenn Sie beim Extrahieren der Installationsdateien die Meldung “Fehler: Produktdownload besteht aus mehreren Dateien” (siehe unten) erhalten, hat der Popupblocker Ihres Webbrowsers verhindert, dass eine oder mehrere Dateien heruntergeladen werden. Deaktivieren Sie Ihren Popupblocker und versuchen Sie erneut, den Download herunterzuladen. Es gibt ein paar wichtige Dinge über die putFile-Methode zu beachten.

Beachten Sie, dass wir nur einen Verzeichnisnamen und keinen Dateinamen angegeben haben. Standardmäßig generiert die putFile-Methode eine eindeutige ID, die als Dateiname dient. Die Dateierweiterung wird durch Untersuchen des MIME-Typs der Datei bestimmt. Der Pfad zur Datei wird von der putFile-Methode zurückgegeben, sodass Sie den Pfad, einschließlich des generierten Dateinamens, in der Datenbank speichern können. Dateien werden am Standarddownloadspeicherort gespeichert, der im Browser des Endbenutzers konfiguriert ist. Die Browser-Download-Methode verwendet die integrierten Dateidownloadfunktionen Ihres Webbrowsers. Heruntergeladene Dateien sind größer im Vergleich zu anderen Download-Methoden, können in mehrere Datei-Downloads unterteilt werden und können dekomprimiert und installiert werden, nachdem alle Downloads abgeschlossen sind. 6. Starten Sie die .exe- oder .dmg-Datei, nachdem alle Downloads abgeschlossen sind: Die Speicherfassade kann verwendet werden, um mit einem Ihrer konfigurierten Festplatten zu interagieren. Sie können z. B.

die Put-Methode an der Fassade verwenden, um einen Avatar auf der Standardfestplatte zu speichern. Wenn Sie Methoden für die Speicherfassade aufrufen, ohne zuerst die Datenträgermethode aufzurufen, wird der Methodenaufruf automatisch an den Standarddatenträger übergeben: Auf Öffentlich festgelegt, wenn es Ihnen egal ist, ob ein Benutzer, auch anonyme Benutzer, die von anderen Benutzern hochgeladenen Dateien herunterladen kann. FromFile Type: String Der Name der Datei auf dem Servercomputer, die Sie auf den Clientcomputer herunterladen möchten.

Post Navigation